100 % getreidefrei

Getreidefreies Futter

Eine ausgewogene und möglichst naturnahe Ernährung ist wichtig für ein gesundes und langes Leben unserer Haustiere. Eine getreidefreie Ernährung orientiert sich an der natürlichen Ernährungsweise und kann insbesondere für Tiere mit einem empfindlichen Magen-Darm-Trakt und Getreideunverträglichkeiten eine sehr gute Alternative sein.

Bei Meerschweinchen und Kaninchen bieten sich getreidefreie Futtermittel nicht nur bei sensiblen Tieren mit Unverträglichkeiten an, sondern sie entsprechen auch der natürlichen Ernährungsweise der Nagetiere. Denn in der Natur fressen sie kein Getreide. Das in Futter enthaltene Getreide ist häufig zu energiereich für die Tiere und kann somit zu Gewichtsproblemen führen. Außerdem sorgt es häufig nicht für den notwendigen Zahnabrieb, da die Zähne von Nagetieren nachwachsen und durch die Zerkleinerung von Nahrung abgenutzt werden müssen. Gleichzeitig sättigt Getreide schnell und kann dazu führen, dass die Nager nicht mehr genügend Heu zu sich nehmen. Heu ist jedoch ein wichtiger Bestandteil der Ernährung von Nagern, da es einen hohen Rohfaseranteil hat und essentiell für die Verdauung ist. Ein gutes Futtermittel für Meerschweinchen und Kaninchen sollte außerdem frei von Zucker, Süßstoffen und künstlichen Farbstoffen sein. Auch bei Hunden entspricht getreidefreies Futter der natürlichen Ernährung der Tiere, denn die Vierbeiner benötigen vornehmlich Fleisch, um ihren Bedarf an Eiweiß und Fett zu decken. Grundsätzlich ist Getreide für Hunde verdaulich und nicht schädlich, da die enthaltene Stärke als Energielieferant dient. Allerdings vertragen nicht alle Hunde Getreide in ihrem Futter oder können es nicht vollständig verwerten. Bei einer Unverträglichkeit können sie beispielsweise mit Allergiesymptomen wie Hautreizungen oder Magen-Darm-Problemen reagieren. Auch bei Hunden entspricht getreidefreies Futter der natürlichen Ernährung der Tiere, denn die Vierbeiner benötigen vornehmlich Fleisch, um ihren Bedarf an Eiweiß und Fett zu decken. Grundsätzlich ist Getreide für Hunde verdaulich und nicht schädlich, da die enthaltene Stärke als Energielieferant dient. Allerdings vertragen nicht alle Hunde Getreide in ihrem Futter oder können es nicht vollständig verwerten. Bei einer Unverträglichkeit können sie beispielsweise mit Allergiesymptomen wie Hautreizungen oder Magen-Darm-Problemen reagieren..


Produkte für getreidefreies Futter

Unsere Empfehlungen

26,95 €

(8,98 € / 1 kg)

12,99 €

(6,50 € / 1 kg)

9,49 € 8,99 €

(24,97 € / 1 kg)