Versicherungen im Überblick

Optimaler Schutz - Haustiere richtig versichern

Hunde, Katzen oder Pferde können sich genau wie ihre Halter verletzen oder krank werden. Während die Kosten für Impfungen, Vorsorge oder Zahnreinigungen sich meist noch in Grenzen halten, können größere Operationen, etwa nach einem Bruch, schon kräftig ins Geld gehen.

Schnell kann dann eine Rechnung von mehreren tausend Euro auf dem Tisch liegen. Gleichzeitig besteht jederzeit die Möglichkeit, dass die tierischen Lieblinge Schäden anrichten oder sogar eine dritte Person verletzen, in dem sie z.B. vor ein Auto laufen oder mit den Hufen austreten.

Um dem vorzubeugen, bieten spezielle Versicherer eine breite Palette an passenden Versicherungen an. Man unterscheidet dabei im Wesentlichen zwischen besonderen Kranken- bzw. Haftpflichtversicherungen. Diese schützen sowohl den Haustierbesitzer vor der Schuldenfalle und sorgen durch eine optimale Absicherung gleichzeitig dafür, dass der tierische Begleiter im Ernstfall bestmöglich medizinisch versorgt wird.

Trotz aller Vorteile sind die Deutschen jedoch noch immer versicherungsmüde, wenn es um die Absicherung des Haus- oder Heimtieres geht. Nur rund 1% der in Deutschland lebenden Hunde, Katzen oder Pferde sind versichert. Mit der Themenwelt Versicherung stellen wir Ihnen deshalb die unterschiedlichen Versicherungsarten vor und geben Ihnen durch einen übersichtlichen Vergleichsrechner die Möglichkeit, sich für eine passende Versicherung zu entscheiden.


Übersicht der Vergleichsrechner 

  

 

 


Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Versicherungen